Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalte Sie in unserer Cookie-Richtlinie. OK

Pontinische Inseln

     Die Pontinischen Inseln zeichnen sich durch ihre unmittelbare Nähe zueinander aus, die eine perfekte Insel-Hopping-Tour, mit türkisblauem Wasser und ihren verführerischen Stränden ermöglicht.Ausgehend von der Chiaia de Luna, der Halbmondbucht, die lokal als der schönste Strand im gesamten Mittelmeer gilt. Diese Bucht ist nur an Land zugänglich, wenn man durch geschnitzte römische Tunnel in den felsigen Klippen wandert. Obwohl, der beste Weg, diesen Strand zu besuchen, mit der Yacht ist. Tauchen Sie von Bord, um in einigen seiner privaten Buchten zu schwimmen oder legen Sie sich an einen der vielen Pulversandstrände. Auch bekannt als die Partyinsel der Region, können Sie an Bord mit der von Ihrem Privatkoch zubereiteten Küche speisen und danach in die Stadt fahren, um die Nacht mit den Einheimischen zu verbringen.

Die kleine Insel Zannone ist unberührt und liegt nur eine kurze Fahrt von Ponza entfernt.  Völlig unbewohnt, können Sie eine Wanderung auf den Gipfel des Pellegrino, den höchsten Punkt, unternehmen oder benediktinische Ruinen entdecken. Zwischenstopp auf der kleinen Insel Gavi für ein erfrischendes Bad im schillernden Meer.

Für eine seltene Gelegenheit der Einsamkeit, ein Tagesausflug nach Palmarola, das bezaubernd nach den Zwergpalmen benannt ist, die auf der Insel wachsen. Palmarola ist in jeder Form natürlich, mit einer zerklüfteten Landschaft und einer zerklüfteten Küste, die im kristallklaren Wasser endet, perfekt zum Tauchen und Genießen der Wärme der Sonne. Weiter nach Osten werden Sie von der kleinen Vulkaninsel Ventotene begrüßt. Mit zwei schönen Stränden, Cala Rossano und Cala Nave, ist das Landesinnere mit kleinen Häusern geschmückt, die sich hoch über der Küste erheben.

Nur eine Meile von der Insel Ventotene entfernt, ist die kleinste der gesamten Insel und ebenso vulkanisch, Santo Stefano. Diese unbewohnte Insel ist seit den Römern nicht mehr bewohnt und ist heute ein Paradies zum Schnorcheln und Tauchen unter den vielen Fischarten, die in diesem Gebiet schwimmen. Die Inseln unterscheiden sich stark von der pulsierenden Stadt Neapel und bieten Ihnen das entspannte Gefühl und die Entspannung, die Sie bei einem Luxus-Yachtcharterurlaub suchen.

Yachten verfügbar in Pontinische Inseln

Newsletter